Zerpflückte Canario…

Hey ho, Gestern hab ich die erste Canario Chili geerntet. Klasse. Aber sonst ist nicht viel los mit der Pflanze, keine Ahnung was damit ist, massig Blüten und schwups sind sie wieder alle abgefallen. Komisch Komisch. Naja wie auch immer. Aber die reife Beere schmecht echt Hammermässig Fruchtig und sehr sehr Saftig. Dann kommt die Schärfe, aber hossa die Waldfee. ne 10 von Schärfegrad 13 hat sie allemal. Und sieht wirklich aus wien kleiner Apfel. Ansonten hat die Rocoto Art auch schwarze Samen. Die ich für den nächsten Versuch für nächstes Jahr schön Bunkern werde. Das lass ich nicht auf mich sitzen das die beiden Pflanzen nur insgesamt 2 Beeren hat. Falls einer einen Rat für mich hat was das ist das die so schach trägt, bitte melden….

2 Antworten auf Zerpflückte Canario…

  1. Urs sagt:

    Ich hatte auch mal ne Canario angefplanzt, die blühte auch wunderschön, aber immer fielen die verwelkten Blüten ab. Nur als es einige Nächte nicht unter 20° abkühlte – höchster Hochsommer hier im Berner Oberland – blieben einige Fruchtansätze hängen, bis dann die Nächte wieder kühler waren, dann wars um sie geschehen.
    Ich denke, die Canaraio sehr ist empfindlich auf Temperaturschwankungen, die hat wohl am liebsten Tag und Nacht 25°, eben wie in ihrer Heimat.
    Aber vielleicht gibt es noch andere Gründe…
    Gruss und weiterhin eine flotte Ernte, sieht ja bisher nicht übel aus!

  2. Pepper Kai sagt:

    OK! Aber ich dachte halt weil es über die Pflanze bzw. Sorte heisst das sie auch Teperaturen bis 3°C aushält. Deshalb hatte ich sie angebaut. Hmm. werde nächstes Jahr nochmal einen Versuch starten und die Pflanzen direkt in der Erde ziehen, also nicht im GWH im Pflanzentopf. Vielleicht hält sie da die wärme ehr aus….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>