Abreifen der Chilis

Die Chilis reifen alle so nach und nach ab. Dauert ein bischen lang, ist aber so, das Wetter ist seit Tagen nicht so dolle. Sonne fehlt, schade. Momentan Regnet es seit gestern abend so vor sich hin. Aber die kleinen Bestäuber sind im GWH noch unterwegs. Marienenkäfer der wohl Blattläuse sucht, sucht auch vergeblich danach, sind Gott sei Dank keine im Haus.

Jalapeno Conchos reifen auch langsam nach und nach ab…

Und endlich tut sich auch was bei den Manabi Sweet Chilis. Bin sehr gespannt auf die erste Verkostung.

Dann reift schon die erste Habanero Chocolate ab. Lecker Lecker und Mega scharf….

Und zu guter letzt noch ein Bild der Habanero Rad Savina.

Ach ja, ein Foto von den Habanero Ivory hab ich vergessen zu machen. Da sind auch schon zwei Beeren dran. bei denen dauert der ganze reifeprozess ziemlich lang… Aber wird schon werden.

Das Dörrgerät läuft auch schon seit ein paar Tagen. Zum trocknen Der Chilis und Tomaten…. Pulver ist dieses Jahr mein Hauptziel…

2 Antworten auf Abreifen der Chilis

  1. Col Pain sagt:

    Das sieht doch nach einer ordentlichen Ernte aus, die da auf dich zu kommt.
    Da wünsche ich dir gutes Gelingen bei der Pulverproduktion. Ich hoffe, du hast eine Staubschutzmaske für´s Mahlen. Was Schärfe betrifft, sind wir ja Einiges gewöhnt, aber der feine Staub von Habaneropulver und Co. führt doch immer wieder zu Hustenreiz und laufender Nase.

    Gruß Col

  2. Pepper Kai sagt:

    Danke, Ja das mit dem Pulver machen ist so ne Sache, hatte ich letztes Jahr schon durch mit laufender Nase. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>